Jetzt buchen

Hotel Post Gourmettage

Ein Muss mit Genuss!

Die legendären Gourmettage in der „Post“ sind das i-Tüpfelchen fast jeder Wintersaison und lassen so manchen Gourmet gerne aus allen Wolken fallen. Dieses Jahr begeisterten Haubenkoch Herbert Hintner und unser „Koch mit Herz“ Johannes Pascher unsere Feinschmecker/Innen.

 

 

Gourmettage 2018

Unsere kulinarische Reise im Herzen von Ischgl

Ein Stück Heimat erlebbar machen.

Die in Folge 8. Gourmettage wurden am Sonntag, 22. April 2018 mit einem frischen Aperitif eingestimmt. Herbert Hintner durfte den Auftakt machen und verzauberte unsere Gäste mit einem mediterranen vielseitigen Menü. Der gebürtige Südtiroler setzte besonders Akzente auf traditionelle Gerichte in Verbindung mit Kreativität und uneingeschränkter Sorgfalt. Delikatessen wie Kalbskopfpraline oder heimisches Ziegenkitz ließen die Gaumen der Gäste tanzen. So tanzt auch der „3-Hauben Gault Millau“-Koch auf einem Stern Michelin über den Walk of Fame der Köche. Begleitet wurde der Chef de Cuisine zum einen von einer der führenden Winzergenossenschaften in Südtirol, der Kellerei Terlan und zum anderen von dem Matador der Südtiroler Weinszene, Alois Lageder.

Zusammen gelang Hintner mit tüchtiger Küchencrew, unseren Gastwinzern und unserem Serviceteam ein genussvolles Feuerwerk, das alle 5 Sinne erregte.

Essen ist ein Bedürfnis, Genießen eine Kunst

Gourmettage im Hotel Post Ischgl

Gourmettage im Hotel Post Ischgl

Gourmettage im Hotel Post Ischgl

Gourmettage im Hotel Post Ischgl

Gourmettage im Hotel Post Ischgl

Gourmettage im Hotel Post Ischgl

Gourmettage im Hotel Post Ischgl

Gourmettage im Hotel Post Ischgl

Gourmettage im Hotel Post Ischgl

Gourmettage im Hotel Post Ischgl

Gourmettage im Hotel Post Ischgl

Gourmet in Hotel Post Ischgl

Gourmet in Hotel Post Ischgl

Am zweiten und letzten Tag, verführte uns Küchenchef Johannes Pascher in die sagenhafte Welt der österreichischen Küche. Als ehemaliger Fleischer, kämpfte er sich zum haubenverdächtigen Spitzenkoch und umgarnte seine Gäste dementsprechend mit Gerichten aus der Region wie der Paznauner Gams, dem Tiroler Milchkalb oder der altbewährten Blutwurst. Der sonst so bodenständige Küchenmeister ließ es sich auch nicht nehmen, Spezialitäten internationaler Art in sein Repertoire mit aufzunehmen und begeisterte mit der Sensation des Gourmethimmels, dem Luma Rind. Mit auf seine Kreuzfahrt nahm er den heimischen Winzer Bernhard Ott, der sich ganz dem Grünen Veltliner verschrieben hat und Ernst Triebaumer, der stets versucht die Eigenart der Weine zu erhalten. Gemeinsam nahmen auch Sie mit unserer „Post“-Besatzung und den Liebhabern der elitären Küche Kurs Richtung Nirwana des Gourmets.

Unter dem Strich erzielten wir zum 8. Mal in Folge eine Punktlandung und konnten nicht nur mit Kulinarik Anklang finden sondern auch mit Service und Ambiente überzeugen. Wir bedanken uns recht herzlich an alle, die diese 2 Tage so lebendig gemacht haben und freuen uns schon auf zukünftige Gaumenfreuden.

Kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er zurücklässt, ist bleibend.

Weitere Post-News

Cookie Settings

Diese Cookies werden verwendet, um Daten für das Online-Marketing bereitzustellen.
LinkedIn (cn_LinkedINActive)
Wird von LinkedIn genutzt, um Ihre Präferenzen zu speichern und Inhalte auf der Plattform zu personalisieren. Zudem werden auch Werbungen anhand der Daten auf Sie zugeschnitten.
Google Analytics (cn_AnalyticsActive)
Wird von Google Analytics genutzt, um Daten bezüglich Ihres Gerätes und Surf-Verhaltens zu sammeln. Kann Sie auf verschiedenen Geräten und Marketing-Kanälen wiedererkennen.
Facebook (cn_FacebookActive)
Wird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.