Jetzt buchen

Weihnachtsrezept

Rehrücken mit Winterlichem Tomaten Chutney und Schupfnudeln

Gourmet-Essen für zuhause

Rehrücken

  • 1 Rehrücken a 2-2,2 kg mit Knochen
  • Salz, Pfeffer
  • 50 ml Pflanzenöl
  • 2 El Butter
  • 1 Rosmarinzweig
  • 15 Wachholderbeeren
  • 2 Lorbeerblätter

Den Rehrücken auslösen, von der Silberhaut befreien und in 4 Tranchen a 230 g schneiden.
Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, im heißen Öl von allen Seiten anbraten und 2,30 Stunden bei 200°C im Ofen garen. Danach in Alufolie einschlagen und das ganze 15 min ruhen lassen.

Kurz vor dem Servieren die Butter in der Pfanne aufschäumen, Rosmarin, Wachholderbeeren und Lorbeer zugeben und den Rehrücken darin arrosieren bis das Fleisch eine Kern Temperatur von 51 °C erreicht hat. Anschließen Tranchieren und anrichten.

Tomaten Chutney

  • 250g Zucker
  • 80g Apfelessig
  • 400g Zwiebeln
  • 1.2Kg Tomaten
  • 2stk Lorbeer, ½ Zimtstange, 2 stk. Nelken, 1 stk. Sternanis
  • Salz, schwarzer Pfeffer

Zucker in einem Topf karamellisieren lassen und anschließend mit Apfelessig ablöschen.
Zwiebeln fein hacken und dazugeben.
Die Tomaten mit einem Bunsenbrenner (alternativ kurz blanchieren) von der Haut befreien und in feine Würfel schneiden.
Lorbeer, Zimt, Nelken, Anis, Salz und Pfeffer zum Abschrecken verwenden.
Das Ganze einkochen und am Ende etwas mit “Maizena” (Maisstärke) abbinden.

Schupfnudeln

  •  1kg mehlig kochende Kartoffeln
  • 160 g Mehl
  • 3 Eier (2 ganze Eier und 1 Eigelb)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Butter zum Anbraten

Kartoffeln mit Schale in reichlich Salzwasser kochen.
Wenn die Kartoffeln fertig gekocht sind, kurz abkühlen lassen oder sie ein paar Sekunden in kaltem Wasser abschrecken und anschließend vorsichtig schälen.
Als nächstes die Kartoffeln noch warm durch eine Kartoffelpresse drücken und dann Mehl, Eier und Eigelb hinzugeben. Alles gut miteinander verkneten und den Teig nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Den Teig ein paar Minuten ruhen lassen.
Als nächstes du die Schupfnudeln aus dem Teig formen: Diese sind wie Finger geformt und ungefähr fünf bis sieben Zentimeter lang.
Danach Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Nudeln für fünf Minuten darin garen. Sobald sie an die Oberfläche steigen, noch ein bis zwei Minuten im Wasser lassen und sie dann heraus nehmen. Die Schupfnudeln sofort abschrecken und sie gut abtropfen lassen.
Zu guter Letzt die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schupfnudeln dann bei mittlerer Hitze für ein paar Minuten goldbraun anbraten.

Guten Appetit!

Interessante Themen

Cookie Settings

Diese Cookies werden verwendet, um Daten für das Online-Marketing bereitzustellen.
LinkedIn (cn_LinkedINActive)
Wird von LinkedIn genutzt, um Ihre Präferenzen zu speichern und Inhalte auf der Plattform zu personalisieren. Zudem werden auch Werbungen anhand der Daten auf Sie zugeschnitten.
Google Analytics (cn_AnalyticsActive)
Wird von Google Analytics genutzt, um Daten bezüglich Ihres Gerätes und Surf-Verhaltens zu sammeln. Kann Sie auf verschiedenen Geräten und Marketing-Kanälen wiedererkennen.
Facebook (cn_FacebookActive)
Wird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender.